Blutspendeaktion Herbst 2015

 BLUTSPENDETAG/Jubiläumsspender und zahlreiche langjährige SpenderInnen

 geehrt.

Seit 42 Jahren wird in Gföhl Blut gespendet. Bei der Herbstaktion der Rot Kreuz Ortsstelle Gföhl  am 27. September haben sich wieder 256 SpenderInnen in den Dienst der guten Sache gestellt .    

Im Rahmen dieser Aktion wurden von den Organisationsreferenten der Blutspendezentrale, Manfred Mottl und Irene Gallee, den Bürgermeistern Ludmilla Etzenberger (Gföhl) und Franz Aschauer (Jaidhof) die Jubiläumsspender sowie zahlreiche Personen für oftmaliges Blutspenden geehrt.    

 

Foto von RK Gföhl/Simlinger Karl 

 

1.      Reihe von links nach rechts: Ing. Werner Hagmann, Ewald Zierlinger, Waltraud König, Bgm Franz Aschauer, Johann Hagmann, Bgm Ludmilla Etzenberger, Erich Hagmann, Irene Gallee, Karl Simlinger;

2.      Manfred Mottl, Günther Siegl, Albert Grüner, Johann Freistetter, Brigitte Huber, Josef Wandl, Wolfgang Gwiss, Josef Lackner;

3.      Reinhard Schwarz, Martin Steyrer, Erhard Eckl, Stefan Dietl, Martin Unterberger, Walter Berner

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Bürgermeister Ludmilla Etzenberger und Manfred Mottl würdigten im Rahmen der Ehrungsfeier die große Bereitschaft der SpenderInnen und die langjährige Organisation durch das Team der Ortsstelle Gföhl. Ortsstellenleiter Ing. Werner Hagmann  brachte einen kurzen Situationsbericht der Ortsstelle Gföhl mit der Bitte, es mögen sich noch Interessenten für den am 5. Oktober beginnenden Sanitätshilfekurs in Gföhl melden.

Neben den Jubiläumsspendern, Roland Heindl aus Eisengraben als 19.999, Thomas Ernst aus Eisenbergeramt als 20.000, und Andrea Ettenauer aus Untermeisling als 20.001 wurden auch zahlreiche langjährige BlutspenderInnen mit Verdienstmedaillen des Roten Kreuzes  geehrt.

Die Bronzene Verdienstmedaille (mindestens 25 Blutspenden) erhielten Elisabeth Meindorfer, Palt; Brigitte Huber, Gföhl; Walter Berner, Eisengraben; Stefan Dietl, Gföhleramt; Günther Siegl, Eisengraben und Martin Steyrer aus Gföhl.

Verdienstmedaille in Silber (mindestens 50 Blutspenden) wurden an Albert Grüner, Gföhl; Martin Unterberger, Preinreichs; Josef Wandl, Eisenbergeramt und Ewald Zierlinger aus Meislingeramt verliehen.

Mit der Verdienstmedaille in Gold (mindestens 65 Blutspenden) wurden Wolfgang Gwiss; Untermeisling; Erhard Eckl, Rastbach; Josef Lackner, Alt-Gföhl und Reinhard Schwarz aus Felling ausgezeichnet.

An die Organisationshelfer Johann Hagmann (25 Jahre) und Waltraud König (10 Jahre) wurden als Dank für ihre langjährige Freiwilligenarbeit und Ausscheiden aus dem Organisationsteam Urkunden verliehen und deren Einsatz besonders gewürdigt.

Die Rot-Kreuz-Ortsstelle Gföhl dankt allen SpenderInnen für die Bereitschaft zur Blutspende und lädt zum nächsten Blutspendetag am 6. März 2016 in Gföhl ein.

 

Zurück

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden bleiben?
Dann abonnieren Sie jetzt den Jaidhof-Newsletter!