Energie-Newsletter Ausgabe 23/2012

Energie-Newsletter  Kamptal Wagram Nr. 23/2012 vom 15.11.2012 

         

 


Sollte Ihr E-Mail-Client diese HTML-Mail nicht korrekt darstellen, können Sie hier eine Version in Ihrem Web-Browser aufrufen: http://www.doit-solutions.at/swm/browser.php?key=7B-08-01-E49DBE3189CA5729BBC32BE4EAAA2CD1-D4701A946B9E112870C55&rid=01_02_04_DA

ENERGIE-NEWSLETTER

Ausgabe 23/2012

15. November 2012

Neue Initiative

ENERGIEBEWEGUNG NIEDERÖSTERREICH

Vor kurzem wurde das Projekt „Energiebewegung“ in Niederösterreich gestartet, welches von Landesrat Dr. Stephan Pernkopf und der Energie- und Umweltagentur NÖ (eNu) initiiert wurde.


Zigtausende NiederösterreicherInnen achten bereits auf ihren Energieverbrauch und helfen dadurch mit, das Ziel eines energieunabhängigen Niederösterreichs zu erreichen. Sie sind Vorbild für andere. Und die Energiebewegung Niederösterreich macht aus Vorbildern BotschafterInnen. Konkret: EnergiebotschafterInnen.

Private, Gemeinden und Firmen sind eingeladen, ihre kleinen und großen Energietaten zum Nachahmen auf http://www.doit-solutions.at/swm/link.php?link=01_02_04_DA_A zu präsentieren und damit Inspiration für andere zu sein. Sind Sie auch dabei?

Vorweihnachtszeit – Einkaufszeit

DIE GESCHICHTE UNSERER KONSUMGÜTER

Haben Sie sich schon einmal Gedanken gemacht, woraus wer wie wo unsere Konsumgüter (Elektrogeräte, Kosmetik, Spielwaren, ...) produziert? Wieso wir Sie kaufen? Was mit ihnen passiert, wenn wir sie (oft nach kurzer Zeit) nicht mehr brauchen?

Gerade in der vorweihnachtlichen Einkaufshektik ist es spannend, über diese Fragen nachzudenken. Alle Produkte haben ihre Geschichte – und oft ist diese sehr viel länger, als uns bewusst ist. Sie beginnt beim An-/Abbau der Rohstoffe, geht über die Herstellung und den Vertrieb bis zu unserem Konsum. Aber dort endet sie noch lange nicht! Genau diese Geschichte beleuchtet „The Story of Stuff“ (dt.: "Die Geschichte unseres Zeugs/Krams“).
Das Original-Video (englisch) können Sie sich auf http://www.doit-solutions.at/swm/link.php?link=01_02_04_DA_4 anschauen, die deutsche Synchronfassung auf vimeo.com/2416832#at=0.

Quelle: http://www.doit-solutions.at/swm/link.php?link=01_02_04_DA_6


Leider sind viele (Elektro-)Geräte heutzutage so gebaut, dass sie nicht lang halten und schlecht oder gar nicht reparierbar sind. Das ist nicht nur für Sie als Konsument/in ärgerlich, sondern auch eine Verschwendung von Energie und Rohstoffen und damit eine Belastung für die Umwelt.

Interessante Artikel zu diesem Themenbereich finden Sie zum Beispiel auf http://www.doit-solutions.at/swm/link.php?link=01_02_04_DA_7 („Geräte mit Ablaufdatum: geplante Obsolenz“) und auf http://www.doit-solutions.at/swm/link.php?link=01_02_04_DA_8 („Ressourcen schonen durch Recycling“).

Abschließend einige Einkaufstipps:

  • Eigenen Bedarf überprüfen: Brauchen Sie ein neues Gerät? Funktioniert das alte noch gut? Wenn nicht, kann es repariert werden?
  • Altgeräte richtig entsorgen
  • Überdimensionierte Geräte vermeiden
IMPRESSUM
Medieninhaber und Herausgeber:

Leader-Region Kamptal Wagram
3550 Langenlois, Rathausstraße 2
office@leader-kamptal-wagram.at
In Zusammenarbeit mit im-plan-tat und ÖAR

Bitte leiten Sie diesen Newsletter an interessierte Personen weiter.
Im Newsletter-Archiv finden Sie alle bisher versandten Newsletter-Ausgaben.
Um den Newsletter zu abonnieren, verwenden Sie bitte das Anmeldeformular.
Sollten Sie den Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten wollen, klicken Sie bitte hier.

Zurück

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden bleiben?
Dann abonnieren Sie jetzt den Jaidhof-Newsletter!