Kundmachung vom 10. März 2004

  • Pensions-Volksbegehren
  • Bundespräsidentenwahl
  • Gesunde Gemeinde
  • Vortrag Permakultur
  • Termine für Jagdpachtauszahlungen

Pensions-Volksbegehren

Alle Stimmberechtigten können innerhalb des festgesetzten Eintragungszeitraumes, das ist

von Montag, dem 22. März 2004,

bis (einschließlich) Montag, dem 29. März 2004,

in den Text des Volksbegehrens Einsicht nehmen und ihre Zustimmung zu dem beantragten Volksbegehrens durch einmalige eigenhändige Eintragung ihrer Unterschrift in die Eintragungsliste erklären.

Eintragungsberechtigt sind alle Männer und Frauen, die am Stichtag (16. Februar 2004) das Wahlrecht zum Nationalrat besitzen, demnach alle österreichischen Staatsbürger, die mit Ablauf des letzten Tages des Eintragungszeitraumes (29. März 2004) das 18. Lebensjahr vollendet haben und in einer Gemeinde des Bundesgebietes den Hauptwohnsitz haben. Stimmberechtigte, die ihren Hauptwohnsitz in einer anderen Gemeinde haben, benötigen zur Ausübung ihres Stimmrechtes eine Stimmkarte.

Die Eintragungslisten liegen während des Eintragungszeitraumes am Gemeindeamt Jaidhof auf.

Eintragungen können an nachstehend angeführten Tagen und zu folgenden Zeiten vorgenommen werden:

Montag, dem 22. März 2004, von 8.00 bis 16.00 Uhr

Dienstag, dem 23. März 2004, von 8.00 bis 20.00 Uhr

Mittwoch, dem 24. März 2004, von 8.00 bis 16.00 Uhr

    Donnerstag, dem 25. März 2004, von 8.00 bis 20.00 Uhr

Freitag, dem 26. März 2004, von 8.00 bis 16.00 Uhr

Samstag, dem 27. März 2004, von 8.00 bis 10.00 Uhr

Sonntag, dem 28. März 2004, von 8.00 bis 10.00 Uhr

Montag, dem 29. März 2004, von 8.00 bis 16.00 Uhr

Text des Volksbegehrens

"Der Nationalrat wird aufgefordert eine gerechte Pensionsreform unter Berücksichtigung folgender Ziele zu beschließen:

  • Gerechte Pensionen für alle durch eine langfristige Harmonisierung der Pensionssysteme!
  • Langfristige Absicherung der Finanzierbarkeit unseres Pensionssystems durch
  • eine Verbreiterung der Beitragsgrundlage durch Berechnung der Arbeitgeberbeiträge von gesamtbetrieblichen Kennzahlen
  • Erhöhung der Erwerbsquote
  • Maßnahmen zur Erhaltung der Gesundheit und der Arbeitsfähigkeit sowie eine aktive Arbeitsmarktpolitik
  • Aufrechterhaltung der Beteiligung des Staates
  • Klares Bekenntnis zum Generationenvertrag und zum umlagefinanzierten Pensionssystem! Weiterentwicklung und Sicherung unseres weltweit anerkannten staatlichen Pensionssystems!
  • Beachtung des Vertrauensgrundsatzes durch Wahrung erworbener Pensionsansprüche! Keine überfallsartigen Verschlechterungen und Kürzungen!
  • Sicherung des Lebensstandards im Alter!
  • Berücksichtigung des Arbeitsmarktes bei der Gestaltung des Pensionsantrittalters!
  • Keine Verlagerung der Altersvorsorgung in den spekulativen Kapitalmarkt!"

 

Auflage Wählerverzeichnis Bundespräsidentenwahl 2004

Am Sonntag, den 25. April 2004 findet die Wahl des Bundespräsidenten statt.

Vom Dienstag, 23. März 2004 bis einschließlich Donnerstag, 01. April 2004 liegt das Wählerverzeichnis zur allgemeinen Einsichtnahme am Gemeindeamt auf.

Montag-Freitag von 08.00 - 12.00 Uhr, Samstag und Sonntag von 08.00 –10.00 Uhr.

 

Gesunde Gemeinde  -  Osterferien 2004

Gemeinsames Spielen, Bewegen, Kochen und Essen

Unter dem Motto "Gesundes soll auch gut schmecken" zaubern die Kinder gemeinsam mit der Familie Seitz aus naturbelassenen Lebensmitteln phantasievolle, köstliche, vollwertige Speisen und lassen sich die Schmankerl gut schmecken.

Die Kinder singen, basteln, zeichnen, malen, hören spannende Geschichten, grübeln beim Obst- und Gemüserätsel, ...

Laufen, springen, toben, turnen – die Kinder haben Spaß und tun dem Körper etwas Gutes.

Kursleitung: Sissy und Otto Seitz, Sigrid Seitz

Teilnehmer: max. 20 Kinder im Alter von 6 – 10 Jahren

Termin: Montag, 05. – Donnerstag, 08. April 2004, von 9.30 – 13.00 Uhr

Ort: Dorfzentrum Eisengraben

Kosten: EURO 80,--

Anmeldeschluss: Montag, 29. März 2004

Interessenten können sich unter 02716/6350 am Gemeindeamt anmelden!

 

Vortrag und Diskussion "Was ist Permakultur?"

Am Freitag, den 26. März 2004 um 19.00 Uhr findet eine Einführung zum Thema "Was ist Permakultur?" unter Leitung von Dr. Michael Endl in St. Leonhard/Hw., Gasthaus Mayer statt. Näheres ist beim BHW Lichtenau, Frau Mayerhofer (Tel. Nr. 02718/27839) zu erfahren.

 

Termin für Jagdpachtauszahlungen: Idolsberg - Eisenberg - Thurnberg

Die Auszahlung erfolgt am 22.03., 24.03. und 26.03.2004 von 8.30 – 11.00 Uhr in Krumau/Kamp, Raiffeisenkasse Zweigstelle.

Nicht behobene Anteile können bis 09. April bei der Gemeindekasse behoben werden.

 

Zurück

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden bleiben?
Dann abonnieren Sie jetzt den Jaidhof-Newsletter!