Kundmachung vom 20.09.2006

Nationalratswahl 2006
Örtliches Bildungswerk Jaidhof
Feuerlöscherüberprüfung
Zivilschutz-Probealarm
NÖ. Heckentag
Heizkostenzuschuss
Erste-Hilfe-Kurs

 Nationalratswahl 2006

Die Wahl der 183 Mitglieder des Nationalrates findet am Sonntag, den 01. Oktober 2006

statt.

 Aufgrund der geringen Anzahl der Wahlbeteiligten wird der Wahlsprengel EISENBERGERAMT OST aufgelassen. Die Stimmabgabe der Wähler und Wählerinnen aus dem Eisenbergeramt erfolgt daher im Gasthaus Burger, Eisenbergeramt 95.

 Bei der Nationalratswahl am 1. Oktober 2006 sind alle Männer und Frauen wahlberechtigt, die spätestens mit Ablauf des Tages der Wahl das 18. Lebensjahr vollendet haben, die österreichische Staatsbürgerschaft besitzen und vom Wahlrecht nicht ausgeschlossen sind.

 Die Wahlberechtigten können ihr Wahlrecht nur in dem für ihren Wahlsprengel zuständigen Wahllokal ausüben, bzw. mit Wahlkarte in jeder österreichischen Gemeinde oder im Ausland.

 Wahlberechtigte Personen, die sich am Wahltag vermutlich nicht in ihrem zuständigen Wahlsprengel aufhalten werden, haben die Möglichkeit, am Gemeindeamt eine Wahlkarte zu beantragen.

Wahlkartenwähler können in der Gemeinde Jaidhof nur am Sprengel I (Gemeindeamt Jaidhof) wählen.

Für Bettlägrige oder Personen, die nicht transportfähig sind, wird von der Gemeindewahlbehörde eine „Besondere (fliegende) Wahlbehörde“ eingerichtet. Diese Personen müssen bei der Gemeinde ebenfalls die Ausstellung einer Wahlkarte beantragen. Diese Wahlkarte ist am Wahltag der Wahlkommission, welche ins Haus kommt, auszufolgen.

 Wahlkarten können bis spätestens Donnerstag, 28.09.2006 beantragt werden.

 Bezüglich der Zuständigkeit zu einem Wahlsprengel, des Wahllokals und der Wahlzeit wird jedem Wahlberechtigten in derWoche vor der Wahl eine Wählerverständigungskarte per Post zugesandt.

 Wahlsprengel, Wahlort und Wahlzeit:

 Sprengel I                    Gemeindeamt Jaidhof   - Bewegungsraum       08.00 - 14.00 Uhr

Sprengel II                   Gasthaus Burger, EBA 95                               09.00 - 14.00 Uhr

Sprengel III                 Gasthaus Knoll, EGA 97                                 09.00 - 14.00 Uhr

Sprengel IV                 Neugschwendtner Leopold, SCHA 30            10.00 - 14.00 Uhr

 Die Wahlberechtigten, besonders die „Jungwähler“, werden ersucht, von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen.

 

Örtliches Bildungswerk Jaidhof

Das Örtliche Bildungswerk Jaidhof veranstaltet einen Kurs „Malen mit Acrylfarben“ mit der Kreativtrainerin Renate Teuschl-Reuther.

Termin: 29. September alternativ 13. Oktober
Zeit: 9.00 – 18.00 Uhr
Ort: Dorfzentrum Eisengraben
Mindestteilnehmer: 6 Teilnehmer
Kosten: € 60,00 (Leinwände nicht inkludiert)

Anmeldung bei Frau Ecker Maria, Tel. 02716/6590.

 

Am Dienstag, 03.10.2006 findet ein Vortrag „Natur im Garten – Ein Paradies zum Bleiben“ unter der Leitung von Frau Elisabeth Koppensteiner von der Umweltberatung statt.

Ort: Gasthaus Kargl, Jaidhof 10

Beginn: 19.30 Uhr

Dauer: ca. 2 Stunden
Kosten: freiwillige Spenden

Das Örtliche BHW lädt alle Bürger und Bürgerinnen zu dieser Veranstaltung recht herzlich ein.

 

Feuerlöscherüberprüfung

Die Freiwillige Feuerwehr Jaidhof führt eine Überprüfungsaktion der Feuerlöscher durch.

Termin: Freitag, 06. Oktober 2006, von 18.00 – 20.00 Uhr

Ort: Feuerwehrhaus Jaidhof
Hinweis: Die Feuerlöscher sind lt. Gesetz alle 2 Jahre zu überprüfen!

 

Zivilschutz-Probealarm

Der alljährliche Zivilschutz-Probealarm erfolgt in ganz Österreich am Samstag, 7. Oktober zwischen 12.00 – 13.00 Uhr. Der angekündigte Probealarm dient zur Überprüfung des Sirenen-Systems und soll der Bevölkerung die Bedeutung der Zivilschutz-Signale in Erinnerung bringen.

Nähere Hinweise entnehmen Sie bitte dem beigelegten Flugblatt.

 

NÖ. Heckentag

Der NÖ. Heckentag 2006 bietet eine Vielzahl an heimischen Sträuchern und  findet heuer am 4. November 2006 statt.

Bewährt haben sich die 2004 angepassten Preise:€ 1,50 pro Heckenstrauch
                                                                              € 13,-- pro Obstbäumchen Mindestbestellwert € 15,00.

Der uns nächstgelegene Abholort am 4. November ist: Etzmannsdorf/Kamp.

Bestellungen müssen bis zum 17. Oktober bei der Regionalen Gehölzvermehrung eingelangt sein. Frühbesteller, deren Bestellung bis zum 29. September eingelangt sind, bekommen einen Preisnachlass von 10 %. Damit die Auswahl leichter fällt, wurden Heckenpakete mit je 10 Sträuchern zusammengestellt:Kinderhecke, Marmeladen-/Schnapshecke, Blütenhecke, Zehn-Jahres-Hecke.

Bestellformulare liegen am Gemeindeamt auf oder können am Heckentelefon unter 02742/9005-16800 bzw. direkt auf www.heckentag.at angefordert werden.

 

Heizkostenzuschuss

Die NÖ. Landesregierung hat beschlossen, sozial bedürftigen Landesbürgern einen einmaligen Heizkostenzuschuss für die Heizperiode 2006/2007 in Höhe von € 100,00 zu gewähren.

Der Heizkostenzuschuss soll beim zuständigen Gemeindeamt am Hauptwohnsitz der Betroffenen beantragt und geprüft werden. Die Auszahlung erfolgt direkt durch das Amt der Nö. Landesregierung.

Der sozial gerechtfertigte Personenkreis umfasst im wesentlichen die BezieherInnen von Ausgleichszulagen, Mindestpensionen, Arbeitslosengeld oder Notstandshilfe mit einem anrechenbaren Einkommen bis zur Höhe des Ausgleichszulagenrichtsatzes, sowie Familien, die Karenzgeld bzw. die Familienhilfe oder Kinderbetreuungsgeld beziehen.

Als anrechenbares Einkommen gilt die Summe der Bruttoeinkommen des im gemeinsamen Haushalt lebenden Antragstellers und seines Ehepartners (bzw. Lebensgefährten).

Richtsatz für die Ausgleichszulage:

-         für Alleinstehende € 690,00

-         für Ehepaare € 1.055,99

-         zuzüglich für jedes Kind € 72,32

-         zuzüglich jede weitere erwachsene Person € 365,99.

Anträge mit Einkommensnachweis müssen von 12. September 2006 bis spätestens 30. April 2007 (einlangend) bei der Gemeinde gestellt werden.

Von der Förderung ausgenommen sind:

- Personen, die keinen eigenen Haushalt führen

- BezieherInnen von Sozialhilfe

- Personen, die einen privatrechtlichen Anspruch auf Beheizung der Wohnung bzw. Beistellung von Brennmaterial besitzen (Ausgedinge, Pachtverträge, Deputate, usw.)

 

Erste Hilfe Kurs
Die Gesunde Gemeinde Jaidhof plant die Abhaltung eines Erste Hilfe Kurses. Interessenten mögen sich bitte am Gemeindeamt melden.

Zurück

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden bleiben?
Dann abonnieren Sie jetzt den Jaidhof-Newsletter!