Umweltprojekt

Region Kampstauseen-Gföhlerwald: Umweltprojekt: "Der Dreck muß weg"

Manche Gemeinden sind ja schon erprobte "Müllsammler". Natürlich ist es Ziel alle Vereine, Schulen und Gemeindebürger anzusprechen, und zum gemeinsamen Sammeln zu motivieren. Unsere Erfahrung zeigt uns, dass es immer wieder verwundert, wie viel "Dreck" in der Landschaft herumliegt, besonders an den stark befahrenen Straßen. Direktor Trappl von der HS Rastenfeld und Walburga Steiner (Regionsmanagment) haben die Umweltgemeinderäte zu einem ersten Gespräch eingeladen, um ihnen Zeit für Koordination in der Gemeinde zu geben. Die Bürgermeister der Regionsgemeinden waren von der Idee begeistert und haben ihre Unterstützung spontan zugesagt. Sie sind auch bereit für die "Jause" nach "getaner Arbeit" aufzukommen. Herzlichen Dank schon jetzt dafür. Der GUV der Bezirke Krems und Zwettl ist uns mit der Bereitstellung der Sammelbehälter sehr entgegengekommen. Sie sind gerne bereit, solche Aktionen zu unterstützen.
Zurück

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden bleiben?
Dann abonnieren Sie jetzt den Jaidhof-Newsletter!