Kundmachung vom 29.01.2004

  • Übung des österreichischen Bundesheeres
  • Jagdgesellschaft Eisengraberamt
  • Jagdpachtauszahlung in Eisengraberamt, Jaidhof, Eisenbergeramt und Schiltingeramt
  • Weitere Termine für Jagdpachtauszahlungen
  • Künstliche Besamung der Rinder
  • Müllsäcke und Gelbe Säcke
  • Hundekennzeichnung 2004
  • Diskussionsabend "Schwarzwildproblematik in landwirtschaftlichen Kulturen"
  • Bestellung von Forstpflanzen

Übung des österreichischen Bundesheeres

Vom 9. Februar bis zum 13. März führt das Bundesheer im Gemeindegebiet tageweise eine Übung mit Räderfahrzeugen durch. Der Einsatz von tieffliegenden militärischen Luftfahrzeugen ist nicht vorgesehen.

Jagdgesellschaft Eisengraberamt

Mit Wirkung vom 31. Dezember 2003 kam es zu einer Änderung in der Zusammensetzung der Jagdgesellschaft. Dr. Erich Jezek ist ausgetreten, neuer Jagdleiter wurde Gerhard Mölzer aus Reittern 22.

Jagdpachtauszahlung in Eisengraberamt, Jaidhof, Eisenbergeramt und Schiltingeramt

Am 22. Februar 2004 (Faschingsonntag) erfolgt in der Zeit von 13.00 - 16.00 Uhr die Auszahlung des Jagdpachtes für Eisengraben und Eisengraberamt im Gemeindeamt Jaidhof.

Für Jaidhof erfolgt die Auszahlung des Jagdpachtes am 24. Februar 2004 (Faschingdienstag) im Gemeindeamt Jaidhof in der Zeit von 09.00 - 11.00 Uhr.

Am Sonntag, dem 29. Februar 2004 ist die Jagdpachtauszahlung für Eisenbergeramt in der Zeit von 13.00 - 17.00 Uhr im Gasthaus BURGER, Eisenbergeramt Nr. 95.

Der Jagdpacht für Schiltingeramt wird am Sonntag, dem 29. Februar 2004 bei Herrn Engelbert Wildeis, Schiltingeramt 21, in der Zeit von 13.00 – 16.00 Uhr ausbezahlt.

Weitere Termine für Jagdpachtauszahlungen

Rastbach, Reisling: Anteile können noch bis 22.2. beim Obmann Johann Aschauer, Rastbach 5, behoben werden.
Gföhl: Anteile können noch bis 22.2. beim Obmann Josef Lackner,
Alt Gföhl 5, behoben werden.
Gföhleramt: Anteile können noch bis 22.2. beim Obmann Ignaz Hauer, Gföhleramt 38, behoben werden.
Tiefenbach: die Auszahlung erfolgt am 23.2., 25.2. und 27.2. von 08.30 bis 11.00 Uhr in der Raiffeisenkasse Krumau. Nicht behobene Anteile können bis 12. März bei der Gemeinde
kasse behoben werden.

Künstliche Besamung der Rinder

Der Kostenbeitrag der Gemeinde Jaidhof für Besamungen der weiblichen Rinder, auch Nachbesamungen, beträgt  € 8,--.
Dieser Beitrag wird anläßlich der Jagdpachtauszahlungen ebenfalls zur Auszahlung gebracht. Die Kuhhalter werden deshalb ersucht, die Belegscheine für das abgelaufene Jahr 2003 mitzubringen.

Müllsäcke und Gelbe Säcke

Zu den vorstehend genannten Terminen werden auch die Gelben Säcke, Papiersäcke und Restmüllsäcke für Personen ohne Mülltonnen ausgegeben.
Wer zu diesem Termin verhindert ist, kann die Säcke auch am Gemeindeamt abholen.

Hundekennzeichnung 2004

Gleichzeitig mit den Jagdpachtauszahlungen werden für die einzelnen Katastralgemeinden an den vorstehenden Terminen auch die Hundeabgabe von € 6,54 für Nutzhunde und € 13,08 für Luxushunde zuzüglich etwaiiger Markenkosten von € 0,36 eingehoben.
Am 7. November 2002 hat der Landtag von NÖ eine Änderung des Hundeabgabengesetzes beschlossen. Demnach ist eine Hundemarke nur noch einmal anlässlich der erstmaligen Anmeldung des Hundes auszufolgen. Sie behält dann ihre Gültigkeit bis zur Abmeldung des Hundes. Auf der Marke ist lediglich der Name des Landes, der Gemeinde und die laufende Abgabennummer ersichtlich, nicht mehr das Ausstellungsjahr.
Die bereits ausgefolgten Hundemarken behalten daher ihre Gültigkeit bis zur Abmeldung des Hundes (abgegeben, abhanden gekommen oder verendet).
Die Hundeabgabe ist jedoch weiterhin jährlich fällig.

Diskussionsabend "Schwarzwildproblematik in landwirtschaftlichen Kulturen"

Zu diesem aktuellen Thema lädt der Arbeitskreis Landwirtschaft der Region Kampstauseen-Gföhlerwald ins Gasthaus Gamerith, Mottingeramt.
Termin: 1. März 2004, 19.00 Uhr
Beachten Sie bitte die Beilage!

Bestellung von Forstpflanzen

Auch heuer gibt es wieder die Möglichkeit, Forstpflanzen über die Bezirkshauptmannschaft Krems zu bestellen.
Bestellungen sind am Gemeindeamt Jaidhof bis spätestens Dienstag, den 2. März 2004 möglich.

Zurück

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden bleiben?
Dann abonnieren Sie jetzt den Jaidhof-Newsletter!