Kundmachung vom 23.10.2014

 Kundmachung vom 23.10.2014

  • Benefizveranstaltung - Fest der Freude
  • Heizkostenzuschuss 2014/15
  • Waldviertel Rallye
  • Kapellenheuriger
  • Gemeinderatswahl
  • Smovey Kurs

Benefizveranstaltung – Fest der Freude
am 7. und 8. November 2014 in der Sporthalle der NÖ Mittelschule Gföhl zugunsten der Kinderkrebshilfe    

Freitag, 7. November, Zumba von 19.00 - 21.00 Uhr

Samstag, 8. November, ab 14.30 Uhr Kindernachmittag

Veranstalter: Alexandra Rainer & Franziska Hofer.

Download: festderfreude_2014.pdf (2.54 MB)   

 

Heizkostenzuschuss 2014/15

Die NÖ Landesregierung hat beschlossen, sozial bedürftigen LandesbürgerInnen einen
einmaligen Heizkostenzuschuss für die Heizperiode 2014/2015 in Höhe von € 150,00 zu gewähren.

Der Heizkostenzuschuss wird beim zuständigen Gemeindeamt am Hauptwohnsitz der Betroffenen beantragt und geprüft. Die Auszahlung erfolgt direkt durch das Amt der NÖ Landesregierung.

Den NÖ Heizkostenzuschuss sollen erhalten:

  • BezieherInnen einer Mindestpension nach § 293 ASVG (AusgleichszulagenbezieherInnen)
  • BezieherInnen einer Leistung aus der Arbeitslosenversicherung, die als arbeitssuchend gemeldet sind und deren Arbeitslosengeld/Notstandshilfe den Ausgleichszulagenrichtsatz nicht übersteigt.
  • BezieherInnen von Kinderbetreuungsgeld oder des NÖ Kinderbetreuungszuschusses,  deren Familieneinkommen den Ausgleichszulagenrichtsatz nicht übersteigt.
  • Sonstige EinkommensbezieherInnen, deren Familieneinkommen den Ausgleichszulagenrichtsatz nicht übersteigt.

 

Richtlinien und Einkommenshöchstgrenzen:

Bruttoeinkommensgrenze ist der geltende Richtsatz für die Ausgleichszulage (§ 293 ASVG).

1. Tabelle zur Prüfung der Einkommenshöchstgrenze (Brutto) für 2014:

Alleinstehend

€    857,73

Alleinerziehend, 1 Kind

€    990,09

Alleinerziehend, 2 Kinder

€ 1.122,43

Alleinerziehend, 3 Kinder *

€ 1.254,77

Ehepaar, Lebensgefährten

€ 1.286,03

Paar, 1 Kind

€ 1.418,37

Paar, 2 Kinder

€ 1.550,71

Paar, 3 Kinder *

€ 1.683,06

3. erwachsene Person **

€    428,29

 

* Für jedes weitere Kind ist ein Betrag von € 132,34 hinzuzurechnen, solange für dieses Kind Familienbeihilfe bezogen wird.

** Für jede weitere erwachsene Person ist ein Betrag von € 428,29 hinzuzurechnen.

2. Tabelle zur Prüfung der Einkommenshöchstgrenze bei BezieherInnen von

Leistungen nach dem Arbeitslosenversicherungsgesetz oder von

Kinderbetreuungsgeld etc. (Brutto) für 2014:

Alleinstehend

€ 1.000,12

Alleinerziehend, 1 Kind

€ 1.154,43

Alleinerziehend, 2 Kinder

€ 1.308,73

Alleinerziehend, 3 Kinder *

€ 1.463,05

Ehepaar, Lebensgefährten

€ 1.499,50

Paar, 1 Kind

€ 1.653,81

Paar, 2 Kinder

€ 1.808,12

Paar, 3 Kinder *

€ 1.962,43

3. erwachsene Person **

€    499,37

 

* Für jedes weitere Kind ist ein Betrag von € 154,30 hinzuzurechnen, solange für dieses Kind Familienbeihilfe bezogen wird.

** Für jede weitere erwachsene Person ist ein Betrag von € 499,37 hinzuzurechnen.

 

Von der Förderung ausgenommen sind:

- Personen, die keinen eigenen Haushalt führen

- Personen, die einen privatrechtlichen Anspruch auf Beheizung der Wohnung bzw. Beistellung von Brennmaterial besitzen (Ausgedinge, Pachtverträge, Deputate, etc.)

Die Förderung ist für jeden Haushalt nur einmal möglich, auch wenn mehrere Anknüpfungspunkte vorliegen.

Anträge mit Einkommensnachweis können bis spätestens 30. März 2015 (einlangend) bei der Gemeinde gestellt werden.

 

Waldviertel Rallye

Die Rallye findet heuer in unserem Gemeindegebiet am Freitag, den 7. November statt.

Start ist bei der Dreifaltigkeitskapelle (Eisenbergeramt). Die Strecke führt durch den Kalten Graben Richtung Jöbstl EBA 39 - Hauermühle EBA 37 – Bundesforstehaus EBA 99 und weiter zur Wilhalmerstraße.

Die 2. Strecke im Schiltingeramt ist gleich wie im Vorjahr, Zufahrt zur Kronseggerstraße.

Details zu den Rallyestrecken finden sie auch online unter www.waldviertel-rallye.at.

         

Kapellenheuriger

Die Kapellengemeinschaft Eisengraben lädt zum Kapellenheurigen ins Dorfzentrum Eisengraben.

Termin: Freitag, 14. und Samstag, 15. November, jeweils ab 16.00 Uhr.

Der Reinerlös dient der Erhaltung der Kapelle Eisengraben.

Download: kh-plakat-ansicht.pdf (580.3 KB) 
   

Gemeinderatswahl

Die NÖ Landesregierung hat als Termin für die Wahl der Gemeinderäte Sonntag, den 25. Jänner 2015 beschlossen.

Das Wählerverzeichnis liegt in der Zeit vom 10. bis 14. November 2014 täglich von

08.00-12.00 Uhr und Dienstag, 11. November zusätzlich von 16.00-20.00 Uhr

am Gemeindeamt öffentlich zur Einsichtnahme auf.

 

Smovey-Kurs

Ab Dienstag, 28. Oktober, 19.00 Uhr beginnt ein neuer Smovey-Kurs im Bewegungsraum Jaidhof.

 Download: bewerbung_kurse.pdf (439.86 KB)  

 

 

 

 

 

 

 

 

Zurück

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden bleiben?
Dann abonnieren Sie jetzt den Jaidhof-Newsletter!