Kundmachung vom 14.08.2008

Auflegung Wählerverzeichnis für die Nationalratswahl 2008
Benefizveranstaltung
Baby- und Kleinkindtreff
Minigolfanlage
Energie & Geld sparen beim Heizen
Beschwerde gerissene Rehe im Revier Pottaschhof

Auflegung Wählerverzeichnis für die Nationalratswahl 2008

Die Nationalratswahl findet am Sonntag, den 28. September 2008 statt.

Das Wählerverzeichnis für die Nationalratswahl liegt von

Dienstag, 19. August bis einschließlich Donnerstag, 28. August

täglich von 8.00 – 12.00 Uhr

im Gemeindeamt Jaidhof zur öffentlichen Einsicht auf.

 

Benefizveranstaltung

Am Samstag, 30. August 2008 findet am Spielplatz Jaidhof ein

 

Konzert der Gruppe MOLOCH

 

statt.

Die Veranstaltung beginnt um 19.00 Uhr.

Der Erlös kommt einer in der Gemeinde Jaidhof in Not geratenen Familie zu Gute.

Freiwillige Helfer sorgen für die Bewirtung.

 

Baby- und Kleinkindtreff

Die „Gesunde Gemeinde Jaidhof“ möchte alle Kinder bis zum 3. Lebensjahr

zum Baby- und Kleinkindtreff herzlich einladen.

Ab August werden monatliche Zusammenkünfte im Bewegungsraum der Gemeinde Jaidhof angeboten.

Termine für 2008, jeweils ab 15.00 Uhr:

27. August

24. September

29. Oktober

26. November

17. Dezember

Mitzubringen ist eine Decke und gute Laune! Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Minigolfanlage

Herr Thomas Brandtner plant die Errichtung einer Minigolfanlage.

Interessierte können sich am Gemeindeamt (02716/6350) melden.

 

Energie & Geld sparen beim Heizen

Das Bildungs- und Heimatwerk Jaidhof veranstaltet am Freitag, 19. September um

19.00 Uhr im Bewegungsraum Jaidhof einen Vortrag „Energie & Geld sparen beim Heizen“ unter der Leitung von Ing. Dietmar Paar, arge e-managment.

Kosten: freiwillige Spenden

Info: Maria Ecker 02716/6590 oder Gemeindeamt Jaidhof 02716/6350.

 

Beschwerde gerissene Rehe im Revier Pottaschhof

Am 13.7. und am 22.7.2008 wurden im Revier Pottaschhof von wildernden Hunden gerissene Rehe gefunden. Es werden auch immer wieder laut jagende Hunde gehört.
Die Gemeinde Jaidhof macht alle GemeindebürgerInnen darauf aufmerksam, dass es nicht gestattet ist, die Hunde frei laufen zu lassen und verweist auf das NÖ Tierschutz- und Jagdgesetz. Die Jägerschaft droht mit Konsequenzen.

Zurück

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden bleiben?
Dann abonnieren Sie jetzt den Jaidhof-Newsletter!