Kundmachung vom 04.09.2008

Nationalratswahl 2008
NEU: Briefwahl
Örtliches Bildungswerk Jaidhof
Meridiandehnungen mit ZEN Meditation
NÖ. Heckentag
Blutspendeaktion


 




Nationalratswahl 2008

Die Wahl der 183 Mitglieder des Nationalrates findet am Sonntag, den 28. September 2008

statt.

 

Es sind alle Männer und Frauen wahlberechtigt, die spätestens mit Ablauf des Tages der Wahl das 16. Lebensjahr vollendet haben, die österreichische Staatsbürgerschaft besitzen, vom Wahlrecht nicht ausgeschlossen und mit Stichtag 29. Juli 2008 in das Wählerverzeichnis einer österreichischen Gemeinde eingetragen sind.

 

Die Wahlberechtigten können ihr Wahlrecht nur in dem für ihren Wahlsprengel zuständigen Wahllokal ausüben, bzw. mit Wahlkarte in jeder österreichischen Gemeinde oder im Ausland.

 

Wahlberechtigte Personen, die sich am Wahltag vermutlich nicht in ihrem zuständigen Wahlsprengel aufhalten werden, haben die Möglichkeit, am Gemeindeamt eine Wahlkarte zu beantragen.

Für Bettlägrige oder Personen, die nicht transportfähig sind, wird von der Gemeindewahlbehörde eine „Besondere (fliegende) Wahlbehörde“ eingerichtet. Diese Personen müssen bei der Gemeinde ebenfalls die Ausstellung einer Wahlkarte beantragen. Diese Wahlkarte ist am Wahltag der Wahlkommission, welche ins Haus kommt, auszufolgen.

 

Wahlkarten können schriftlich bis spätestens 24. 9. beantragt werden, mündliche Anträge (sofortige Ausstellung und Übernahme der Wahlkarten) sind bis Freitag, 26. September

12.00 Uhr möglich.

 

NEU: Briefwahl

Erstmals besteht bei Nationalratswahlen die Möglichkeit der Stimmabgabe mittels Briefwahl. Dafür ist die Beantragung einer Wahlkarte notwendig. Sofort nach deren Erhalt können Sie wählen und müssen nicht bis zum Wahltag zuwarten.

Die Briefwahl können Sie ausüben, in dem Sie

-         zunächst der Wahlkarte den amtlichen Stimmzettel sowie das gummierte beige Wahlkuvert entnehmen, dann

-         den amtlichen Stimmzettel persönlich, unbeobachtet und unbeeinflusst ausfüllen,

-         den ausgefüllten amtlichen Stimmzettel in das Wahlkuvert legen, dieses verschließen und in die Wahlkarte zurücklegen und anschließend

-         durch Unterschrift auf der Wahlkarte eidesstattlich erklären, dass Sie den amtlichen Stimmzettel persönlich, unbeobachtet und unbeeinflusst ausgefüllt haben, und schließlich

-         die Wahlkarte zukleben und zur Post bringen.

Die Wahlkarte muss im Postweg an die zuständige Bezirksverwaltungsbehörde übermittelt werden. Sie muss spätestens am achten Tag nach dem Wahltag bis 14.00 Uhr dort einlangen, um in die Ergebnisermittlung einbezogen werden zu können.

Bezüglich der Zuständigkeit zu einem Wahlsprengel, dem Wahllokal und der Wahlzeit wird jedem Wahlberechtigten in der Woche vor der Wahl eine Wählerverständigungskarte per Post zugesandt.

 

Achtung!

Änderung der Wahlzeit im Sprengel Eisengraberamt und Schiltingeramt

 

Wahlsprengel, Wahlort und Wahlzeit:

 

Sprengel 1                   Gemeindeamt Jaidhof   - Bewegungsraum       08.00 - 14.00 Uhr

Sprengel 2                   Gasthaus Burger, EBA 95                               09.00 - 14.00 Uhr

Sprengel 3                   Knoll Gerhard, EGA 97                                  09.00 - 13.00 Uhr

Sprengel 4                   Neugschwendtner Leopold, SCHA 30            10.00 - 13.00 Uhr

 

Wahlkartenwähler können in der Gemeinde Jaidhof nur am Sprengel I (Gemeindeamt Jaidhof) wählen.

Die Wahlberechtigten, besonders die „Jungwähler“, werden ersucht, von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen.

 

Örtliches Bildungswerk Jaidhof

Das Örtliche Bildungswerk Jaidhof veranstaltet einen Vortrag „Energie & Geld sparen beim Heizen“. Ing. Chabek berichtet über den Einsatz von Wärmebildkameras und Ing. Roland Riemer, Energieberatung NÖ, stellt die verschiedenen Fördermöglichkeiten vor.

 

Termin: Freitag, 19. September 2008
Zeit: 19.00 Uhr
Ort: Bewegungsraum Kindergarten Jaidhof
Kosten: freie Spenden

Anmeldung bei Frau Ecker Maria, Tel. 02716/6590.

 

Meridiandehnungen mit ZEN Meditation

Angela Kohlberger, dipl. Naikido-Shiatsu-Praktikerin, bietet in ihrem Haus in Eisenbergeramt Nr. 74 Meridiandehnungen an. Geplant sind 10 Einheiten mit je 1,5 Stunden ab Mittwoch 24.9.2008 ab 19.30 Uhr. Preis pro Einheit  € 8,-.Bequeme Kleidung und Matte oder Decke mitbringen.

Anmeldungen unter 02716/8412 oder kohlbergerj@gmx.at

 

NÖ. Heckentag

Der NÖ. Heckentag 2008 bietet eine Vielzahl an heimischen Sträuchern und findet heuer am

8. November 2008 statt.

Der uns nächstgelegene Abholort ist: Etzmannsdorf/Kamp.

Bestellungen müssen bis zum 16. Oktober bei der Regionalen Gehölzvermehrung eingelangt sein. Frühbesteller, deren Bestellung bis zum 19. September eingelangt sind, bekommen einen Preisnachlass von 10 %. Bestellformulare anfordern am Heckentelefon unter 02952/30260-5151 bzw. direkt auf www.heckentag.at.

 

Blutspendeaktion

Am Sonntag, 21. September 2008 findet in Gföhl die nächste Blutspendeaktion im Gasthaus Haslinger von 08.30 – 12.00 Uhr und 13.00 – 16.00 Uhr statt.

Zurück

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden bleiben?
Dann abonnieren Sie jetzt den Jaidhof-Newsletter!