Kundmachung vom 26.9.2017

  • Heizkostenzuschuss
  • Nationalratswahl am 15. Oktober
  • Übung des österreichischen Bundesheeres
  • Zivilschutzprobealarm
  • Gesunde Gemeinde
  • NÖ Heckentag
  • Er & Sie Gesundheitsgymnastik
  • Programm Forellenhof
  • Programm Lichtspiele Gföhl

 


Heizkostenzuschuss 2017/18        

Die NÖ Landesregierung hat auf Initiative von Landeshauptfrau Johanna Mikl Leitner und Landesrätin Barbara Schwarz beschlossen, sozial bedürftigen Niederösterreicherinnen und Niederösterreichern einen einmaligen Heizkostenzuschuss für die Heizperiode 2017/2018 in Höhe von € 135,-- zu gewähren.

Der Heizkostenzuschuss wird beim zuständigen Gemeindeamt am Hauptwohnsitz der Betroffenen beantragt und geprüft. Die Auszahlung erfolgt direkt durch das Amt der NÖ Landesregierung.

Anträge mit Einkommensnachweis können bis spätestens 30. März 2018 (einlangend) bei der Gemeinde gestellt werden.

1. Einkommensgrenzen:

Bruttoeinkommensgrenze ist der geltende Richtsatz für die Ausgleichszulage (§ 293 ASVG).

1. Tabelle zur Prüfung der Einkommenshöchstgrenze (Brutto) für 2017:

Alleinstehend

€ 889,84

Alleinerziehend, 1 Kind

€ 1.027,15

Alleinerziehend, 2 Kinder

€ 1.164,45

Alleinerziehend, 3 Kinder *

€ 1.301,74

Ehepaar, Lebensgefährten

€ 1.334,17

Paar, 1 Kind

€ 1.471,47

Paar, 2 Kinder

€ 1.608,76

Paar, 3 Kinder *

€ 1.746,07

3. erwachsene Person **

€ 444,33

* Für jedes weitere Kind ist ein Betrag von € 137,30 hinzuzurechnen, solange für dieses Kind Familienbeihilfe bezogen wird.

** Für jede weitere erwachsene Person ist ein Betrag von € 444,33 hinzuzurechnen.

2. Tabelle zur Prüfung der Einkommenshöchstgrenze bei BezieherInnen von Leistungen nach dem Arbeitslosenversicherungsgesetz oder von

Kinderbetreuungsgeld etc. (Brutto) für 2017:

Alleinstehend

€ 1.037,56

Alleinerziehend, 1 Kind

€ 1.197,66

Alleinerziehend, 2 Kinder

€ 1.357,73

Alleinerziehend, 3 Kinder *

€ 1.517,83

Ehepaar, Lebensgefährten

€ 1.555,64

Paar, 1 Kind

€ 1.715,73

Paar, 2 Kinder

€ 1.875,82

Paar, 3 Kinder *

€ 2.035,90

3. erwachsene Person **

€ 518,06

* Für jedes weitere Kind ist ein Betrag von € 160,07 hinzuzurechnen, solange für dieses Kind Familienbeihilfe bezogen wird.

** Für jede weitere erwachsene Person ist ein Betrag von € 518,06 hinzuzurechnen.

Da die Leistungen nach dem Arbeitslosenversicherungsgesetz oder von Kinderbetreuungsgeld nur 12 Mal im Jahr bezogen werden, sind die Richtsätze der 2. Tabelle zu verwenden.

Nationalratswahl am Sonntag, 15. Oktober 2017, Information

Bei der Nationalratswahl am Sonntag, 15. Oktober 2017 sind jene Personen wahlberechtigt, die österreichische Staatsbürger(Innen) sind und spätestens am Wahltag, 15. Oktober 2017, das 16. Lebensjahr vollenden oder bereits vollendet haben, am Stichtag (25. Juli 2017) ihren Hauptwohnsitz in Österreich haben und vom Wahlrecht nicht ausgeschlossen sind oder als Auslandsösterreicher eingetragen sind.

Wenn Sie sich am Wahltag voraussichtlich nicht am Ort ihrer Eintragung in das Wählerverzeichnis aufhalten oder ihr Wahllokal nicht aufsuchen können, beantragen Sie eine Wahlkarte.

Schriftlich kann die Wahlkarte bis zum 4. Tag (Mittwoch, 11. Oktober, 16.00 Uhr) vor der Wahl bzw. mündlich bis zum 2. Tag vor der Wahl (Freitag, 13. Oktober, 12.00 Uhr) beantragt werden.

Soll eine andere Person die Wahlkarte für Sie beim Gemeindeamt abholen, bedarf sie dazu einer Vollmacht (Muster sind auf der Homepage www.jaidhof.at herunterzuladen oder können am Gemeindeamt abgeholt werden).

Die verschlossene Wahlkarte kann auch zur Stimmabgabe mittels Briefwahl genutzt werden. Hierfür muss sie spätestens am Tag der Wahl, Sonntag, 15. Oktober, 17.00 Uhr bei der zuständigen Bezirkswahlbehörde einlangen.

Wahllokale und Wahlzeiten

Sprengel I                   Gemeindeamt Jaidhof                                              08.00 – 14.00 Uhr

Sprengel II                  Gasthaus Burger, Eisenbergeramt 95                         09.00 – 13.00 Uhr

Sprengel III                 Franz Schattauer, Eisengraberamt 14                         09.00 – 13.00 Uhr

Sprengel IV                Neugschwendtner Leopold, Schiltingeramt 30              10.00 – 12.00 Uhr

Die Verbotszone beträgt jeweils 10 m im Umkreis.

Wahlkarten werden in jedem Wahlsprengel angenommen.

Auch Briefwahlkarten können in jedem Wahllokal bis zum jeweiligen Wahlschluss vom Wähler oder von einem beauftragten Boten abgegeben werden.

Wenn möglich, holen Sie Ihre Wahlkarte persönlich am Gemeindeamt ab. Sie ersparen der Gemeinde Kosten (die Wahlkarten müssen eingeschrieben versendet werden, außer bei Beantragung mit qualifizierter elektronischer Signatur) und sich selbst auch unnötigen Aufwand (Arbeitszeit – keiner zu Hause wenn der Briefträger kommt - Öffnungszeit des Postpartners,…). Das Gemeindeamt ist täglich von 08.00 bis 12.00 Uhr besetzt, dienstags auch von 16.00 bis 19.00 Uhr, ansonsten telefonische Vereinbarung.

BEANTRAGEN SIE IHRE WAHLKARTE MÖGLICHST FRÜHZEITIG!

Download: nrw_vollmacht.docx (13.00 KB)     

Übung des österreichischen Bundesheeres

In Erfüllung des gesetzlichen Auftrages des Österreichischen Bundesheeres werden Soldaten des Jagdkommandos Flugfeldkaserne  2700  Wr. Neustadt

ab 02.10.2017 bis 06.10.2017 eine Übung im Raum JAIDHOF durchführen.

Insgesamt werden an der Übung ca. 50 Soldaten mit 10 Räderfahrzeugen teilnehmen.

Zivilschutz-Probealarm
Jährlich findet österreichweit am ersten Samstag im Oktober von 12.00 – 13.00 Uhr der Zivilschutz-Probealarm des Bundesministeriums für Inneres statt. Zielsetzung des ÖZSV und des BM.I ist es dabei erneut, das Bewusstsein der Bevölkerung für den Selbstschutz zu stärken.

Gesunde Gemeinde

Zur nächsten Besprechung der weiteren Aktivitäten der Gesunden Gemeinde Jaidhof wird in den Sitzungssaal des Gemeindeamtes eingeladen:

Freitag, 20. Oktober 2017, 19.00 Uhr

Bringen Sie Ihre Anregungen, Vorschläge, Wünsche ein und helfen Sie mit, ein ansprechendes, abwechslungsreiches Programm zu gestalten.

NÖ Heckentag

Am 11. November 2017 findet von 9.00 – 14.00 Uhr der alljährliche NÖ Heckentag statt.

Bis 18. Oktober haben Sie noch die Möglichkeit bequem im Internet, per Fax oder am Servicetelefon Ihre gewünschten Bäume, Sträucher und Fruchtsträucher vorzubestellen.
Abholort: Etzmannsdorf am Kamp – vor der Kapelle.

Sichern Sie sich den Preisnachlass von 3 % indem Sie den Bestellbetrag im Voraus bis spätestens 11. Oktober überweisen.

Weitere Informationen zum NÖ Heckentag sowie die Bestellmöglichkeiten:

Hecken-Telefon 02952 43 44 830 (9.00 – 16.00 Uhr) und unter office@heckentag.at bzw. www.heckentag.at.

„Er & Sie Gesundheitsgymnastik“

Ab Mittwoch, 08. November 2017, Beginn um 19.30 Uhr startet wieder die „ER & SIE Gesundheitsgymnastik“ im Bewegungsraum des Kindergartens Jaidhof unter der Leitung von Herrn Otto Reiter.

Interessierte jeden Alters sind zum Mitmachen eingeladen.

Um Anmeldung am Gemeindeamt unter der Telefonnummer 02716/6350 wird gebeten.

Programm Waldviertler Forellenhof, 3542 Eisenbergeramt 57

07.10. Konzert Franz Baldt + Erich Rupp

14.10.  Konzert Eric Trauner, Beginn: 20.00 Uhr

21.10.  Konzert Hans Schrammel Blues Experience, Beginn. 20.00 Uhr

26.10.  Filmabend „Über die Jahre“, Beginn: 19.30 Uhr

Programm Lichtspiele Gföhl

Stummfilm „Der General“ mit Buster Keaton

Samstag 14.10. und Montag 16.10. jeweils 19.30 Uhr, Preis € 8,00

Kinderfilm „Der Räuber Hotzenplotz“ mit Gert Fröbe

Sonntag, 15.10. 16.00 Uhr, Preis € 6,00

Neben den Kinovorstellungen steht das Gföhler Lichtspieltheater auch für andere Veranstaltungen zur Verfügung z.B.:

·         Privat-/Firmen-/Vereins/Schulvorstellungen

·         Kindergeburtstage

·         Schaubetrieb der Projektoren

Bei Interesse einfach unter 0664/5204166 oder info@lichtspiele-gfoehl.at melden.

 

Zurück

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden bleiben?
Dann abonnieren Sie jetzt den Jaidhof-Newsletter!