Kundmachung vom 20.5.2009

Europawahl 2009
Schauerfeiertag in Eisengraberamt
Dreifaltigkeitsfest in Eisenbergeramt
Hausmesse Tischler Gassner
Sonnwendfeuer Eisengraberamt
Einladung Mostheuriger
Einladung zum Regionsradwandertag
Neue Homepage Heimatmuseum "Altes Eishaus"
Gesunde Gemeinde


Europawahl 2009

Die Wahl der von Österreich zu entsendenden Abgeordneten zum Europäischen Parlament findet am Sonntag, den 07. Juni 2009, statt.

 

Wahlberechtigt sind alle Männer und Frauen, die spätestens mit Ablauf des Tages der Wahl das 16. Lebensjahr vollendet haben und in der Europawählerevidenz einer österreichischen Gemeinde geführt werden.

 

Die Wahlberechtigten können ihr Wahlrecht nur in dem für ihren Wahlsprengel zuständigen Wahllokal ausüben.

Folgende Personen haben die Möglichkeit, eine Wahlkarte zu beantragen:

1)      Wahlberechtigte, die sich voraussichtlich am Wahltag nicht am Ort ihrer Eintragung in das Wählerverzeichnis aufhalten werden. Sie können mit der Wahlkarte in jeder österreichischen Gemeinde, per Briefwahl oder im Ausland ihre Stimme abgeben.

2)      Bettlägrige oder Personen, die nicht transportfähig sind. Für sie wird von der Gemeindewahlbehörde eine „Besondere (fliegende) Wahlbehörde“ eingerichtet.

 

Wie erfolgt die Stimmabgabe mittels Briefwahl?

Mit der Wahlkarte können Wahlberechtigte sofort nach deren Erhalt wählen und müssen nicht bis zum Wahltag zuwarten. Die Wahl des Ortes und der Zeit steht dem (der) Wahlberechtigten grundsätzlich frei. Er (Sie) muss jedoch beim Wahlvorgang unbeobachtet und unbeeinflusst sein und sein (ihr) Stimmrecht persönlich ausüben. Die eidesstattliche Erklärung muss vor Schließen des letzten Wahllokals in Österreich abgegeben worden sein.

 

Die Wahlkarte kann im Postweg oder persönlich an die Bezirksverwaltungsbehörde übermittelt werden. Sie muss spätestens am Montag, den 15. Juni 2009, 14.00 Uhr dort eingelangt sein. Die Portokosten trägt der Bund.

 

Wahlkarten können mündlich bis spätestens Freitag, den 5.6.2009, 12.00 Uhr, beantragt werden.

 

Bezüglich der Zuständigkeit zu einem Wahlsprengel, einem Wahllokal und der Wahlzeit wird jedem Wahlberechtigten rechtzeitig eine Wählerverständigungskarte per Post zugesandt. Aus Kostengründen werden sie pro Haus im Kuvert versandt. Bitte beachten!

 

Achtung! Wähler des Wahlsprengels 3 – Eisengraberamt

Mit der Europawahl 2009 wurde ein neues Wahllokal festgelegt: Familie Gerald Dirnberger, 3542 Eisengraberamt 36, (Örtlichkeit des Heurigenlokals), Wahlzeit von 09.00-13.00 Uhr, barrierefrei.

Die Gemeinde Jaidhof bedankt sich bei Familie Gerhard Knoll, die jahrelang ihre Räumlichkeiten für Wahlangelegenheiten zur Verfügung gestellt hat.

 

Schauerfeiertag in Eisengraberamt

Am Pfingstmontag, den 01. Juni wird um 10.00 Uhr in der Pfarrkirche Rastbach eine heilige Segensmesse um Erhaltung der Feldfrüchte gelesen.
Zusammenkunft: um 9.30 Uhr beim ehemaligen Gasthaus STOCKER in RASTBACH mit anschließendem gemeinsamen Einzug in die Pfarrkirche.
Die Bewohner aus dem Eisengraberamt werden gebeten, sich wieder möglichst zahlreich am Schauerfeiertag zu beteiligen.

Dreifaltigkeitsfest in Eisenbergeramt

Am Sonntag, 07. Juni
13.30 Uhr Einzug der Prozession
14.00 Uhr Andacht durch Pfarrer Mag. Thomas Pichler

Hausmesse Tischlerei Gassner
Am Samstag, 06. und Sonntag, 07. Juni lädt die Tischlerei Gassner, Eisengraben 9 zur Hausmesse recht herzlich ein.

Sonnwendfeuer Eisengraberamt
findet am Mittwoch, 10. Juni  wie gewohnt am „Schafriedel“ statt.

Download: Sonnwendfeuer EGA.doc (126 KB)
Die Bevölkerung wird gebeten zum Sonnwendfeuerplatz „Schafriedel“

nichts mehr anzuliefern!

 

Einladung Mostheuriger
bei Fam. Dirnberger, Eisengraberamt 36 in der Zeit von 05. – 14. Juni 2009 

täglich ab 17.00 Uhr, SA u. So ab 14.00 Uhr geöffnet.

 

Einladung zum Regionsradwandertag
Am Sonntag, 14. Juni in Eisenbergeramt.

Die Gemeinde Jaidhof ist die erste Gemeinde der Region „Kampseen“, die einen Regionsradwandertag veranstaltet. Zwei Streckenlängen stehen zur Auswahl: 14 und 32 Km.

Download: Regionsradwandertag_1406.doc (310 KB)

 

Neue Homepage Heimatmuseum „Altes Eishaus“

Unter www.Altes-Eishaus.at hat der Museumsverein eine ansprechende Homepage gestaltet, die über die Geschichte des Eishauses, Aktuelles und Termine informiert.

 

Gesunde Gemeinde

Die Gesunde Gemeinde Jaidhof möchte sich an dieser Stelle bei allen freiwilligen Helfern beim Familienwandertag und Crosslauf in Jaidhof für die tatkräftige Mitarbeit und für die freiwilligen Spenden (Kuchen, Aufstriche, etc.) ganz herzlich bedanken.

Zurück

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden bleiben?
Dann abonnieren Sie jetzt den Jaidhof-Newsletter!