Kundmachung vom 07. April 2010

Bundespräsidentenwahl
Aktion "Der Dreck muss weg"
Familienwandertag
Kräuterwanderung


Bundespräsidentenwahl

Am 25. April 2010 findet die Bundespräsidentenwahl statt.

Wer ist wahlberechtigt?

*          Österreichische Staatsbürgerinnen und Staatsbürger mit Hauptwohnsitz in Österreich,

die spätestens am Wahltag 16 Jahre alt werden und nicht vom Wahlrecht

ausgeschlossen sind.

*          Auslandsösterreicherinnen und Auslandsösterreicher, die spätestens am Wahltag 16

Jahre alt werden und in die Wählerevidenz einer österreichischen Gemeinde

eingetragen sind.

Stimmabgabe durch Wahlkarte

Sie benötigen für Ihre Stimmabgabe eine Wahlkarte, wenn folgendes auf Sie zutrifft:

·                    Sie befinden sich am Wahltag an einem anderen Ort als in Ihrer Heimatgemeinde

·                    Sie können aus gesundheitlichen oder anderen Gründen nicht Ihr „eigenes“ Wahllokal aufsuchen

·                    Sie sind Auslandsösterreicher(in) - (außer Sie halten sich am Wahltag in der Gemeinde Ihrer Eintragung in die Wählerevidenz auf).

 

Die Wahlkarte muss bei der Gemeinde, in deren Wählerevidenz Sie eingetragen sind, mündlich (jedoch nicht telefonisch) oder schriftlich (z.B. per Telefax oder E-Mail) beantragt werden.

Schriftlich kann die Wahlkarte bis zum 4. Tag vor der Wahl bzw. mündlich bis zum 2. Tag vor der Wahl (Freitag, 23. April 12.00 Uhr) beantragt werden – in beiden Fällen müssen Sie Ihre Identität nachweisen, z.B. durch einen amtlichen Lichtbildausweis oder Angabe der Passnummer. Die verschlossene Wahlkarte kann auch zur Stimmabgabe mittels Briefwahl genutzt werden. Hierfür muss sie spätestens am 5. Tag nach dem Wahltag bis 14.00 Uhr bei der zuständigen Bezirkswahlbehörde einlangen, um in die Ergebnisermittlung einbezogen werden zu können (Portogebühren übernimmt der Bund).

 

Die besondere („fliegende“) Wahlbehörde

Personen, denen der Besuch des zuständigen Wahllokals am Wahltag infolge mangelnder Geh- und Transportfähigkeit oder Bettlägerigkeit, sei es aus Krankheits-, Alters-, oder sonstigen Gründen nicht möglich ist, können am Wahltag von einer besonderen („fliegenden“) Wahlbehörde besucht werden.

 

Sollten Sie den amtlichen Stimmzettel nicht ohne fremde Hilfe ausfüllen können, so dürfen Sie sich von einer Vertrauensperson, die sie selbst auswählen, bei der Wahlhandlung helfen lassen.

 

Wahllokale und Wahlzeiten

Sprengel I                   Gemeindeamt Jaidhof                                       08.00 – 14.00 Uhr

Sprengel II                  Gasthaus Burger, Eisenbergeramt 95              09.00 – 14.00 Uhr

Sprengel III                 Gerald Dirnberger, Eisengraberamt 36             09.00 – 13.00 Uhr

Sprengel IV                  Neugeschwendtner Leop., Schiltingeramt 30    10.00 – 13.00 Uhr

 

Die Verbotszone beträgt jeweils 100 m im Umkreis.

 

Aktion „Der Dreck muss weg“

Die Bewohner der Region Kampseen sammeln wieder Müll. Als gemeinsamer Termin wird der

Samstag, 17. April (bei Schlechtwetter 24. April) festgelegt.
Treffpunkt: 8.00 Uhr vor dem Gemeindeamt Jaidhof oder

vor dem Dorfzentrum Eisengraben.

Die Umweltgemeinderäte und die Sportunion Eisengraben laden recht herzlich zur gemeinsamen Säuberungsaktion ein und freuen sich über eine rege Beteiligung.

Die Gemeinde Jaidhof unterstützt die Veranstaltung mit einer Einladung aller

Teilnehmer zu einer Jause ins Gasthaus Kargl.

 

Familienwandertag
Der schon traditionelle Familienwandertag findet am Sonntag, den 18. April 2010 in der KG Eisengraben statt.

 Abmarsch für den Wandertag ist um 14.00 Uhr in Eisengraben am Dorfplatz Eisengraben.

Die ca. 7,5 Kilometer lange Route führt von Eisengraben Dorfplatz über die Breitenwegsiedlung - Richtung Kapelle - Futterknecht Franz, EGA 99 - Enzinger Roman, EGA 40 - vorbei an den Gutmann Teichen - Pottaschhof zum Anwesen Reiter Franz, EGA 79 (Labestelle) - Kiener Karl, EGA 39 bis Haus Aigner Manfred, EGA 37 - entlang der Landesstraße L 7054 zurück Richtung Eisengraben Dorfplatz - Abschluss bei Familie Aschauer Franz und Leopoldine, Eisengraben 16.

Die Strecke  ist für Wanderer jeden Alters geeignet und gut mit Kinderwagen zu befahren!

Aufgrund der mangelnden Teilnehmerzahl in den letzten Jahren wird heuer kein Crosslauf durchgeführt.

Für Speis und Trank ist bestens gesorgt!

 

Kräuterwanderung am Samstag, 24. April 2010 um 14.00 Uhr

Lernen Sie essbare Wildpflanzen (er)kennen und in der Küche nutzen! Nach einer kurzen theoretischen Einführung machen wir eine kleine Wanderung, bei der die frischen Frühlingskräuter gesammelt werden. Ein paar einfache Wildkräutergerichte werden im Anschluss zubereitet und verkostet. Inkl. Skripten und Rezepte.
Treffpunkt: 14.00 Uhr Dorfzentrum Eisengraben

Leitung: Susanne Mayer, Kräuterpädagogin
Kosten: freie Spenden

Info und Anmeldung: Maria Ecker 02716/6590 oder Gemeindeamt Jaidhof 02716/6350.

Die Veranstalter (BHW und Gesunde Gemeinde Jaidhof) freuen sich auf eine zahlreiche Teilnahme.

Zurück

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden bleiben?
Dann abonnieren Sie jetzt den Jaidhof-Newsletter!