Obstwanderweg im Eisengraberamt

 Ein gut beschildeter, 6 km langer Rundwanderweg führt zu 12 Gärten, die sich mit ihren stolzen Obstbäumen präsentieren.

Initiator Franz Blauensteiner mit den Helfern Franz Ziegler, Gabriel Reiter, Josef Blauensteiner, Ewald Reif, Walter Reiter und Markus Schattauer (liegend)


 

Franz Blauensteiner aus dem Eisengraberamt initiierte bereits vor rund 15 Jahren eine Bestandsaufnahme und Bestimmung vieler Obstbäume in seiner Heimatgemeinde in Zusammenarbeit mit Fachleuten der Arche Noah. Diese waren überrascht von der Vielfalt der Sorten, von denen einige nur in diesem Gebiet wachsen.

Gemeinsam mit dem Verein EGA 2010 hat Herr Blauensteiner nun im Vorjahr mit Unterstützung der Gemeinde Jaidhof und der Dorf- und Stadterneuerung einen rund 6 km langen Rundwanderweg gestaltet, der an 12 Gärten vorbeiführt. Jeder dieser Gärten wird mit einer Übersichtstafel beschrieben und kann auch betreten werden. Der beschilderte Wanderweg ist gut mit Kinderwägen zu befahren. Start ist beim Haus Schattauer, Eisengraberamt Nr. 14. Eine Broschüre liegt am Gemeindeamt Jaidhof und bei den teilnehmenden Gartenbesitzern auf.

Eine offizielle Eröffnung erfolgt am 22. September.

 

 

 

Zurück

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden bleiben?
Dann abonnieren Sie jetzt den Jaidhof-Newsletter!

Unsere Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Infos