Sylvia STEINHAUER-MARESCH

Ihr künstlerisches Herz schlägt für die botanische Malerei!

Konsequent sammelt Sie Erfahrungen bei botanischen Malgrößen wie Barbara Schoberberger im Botanischen Malzentrum Gaming oder Margarete Pertl, um ihrer Leidenschaft Substanz und Tiefe zu geben. 2014 ausgezeichnet mit einem Diplom der renommierten englischen „The Society of Botanical Artists“ in London darf sich Sylvia Steinhauer-Maresch zu dem erlauchten Kreis der Absolventen der botanischen Gesellschaft zählen, deren Wurzeln bis ins Jahr 1882 zurückgehen.

     

Kontaktdaten:

Sylvia Steinhauer-Maresch DipSBA

3542 Gföhl, Eisenbergeramt 16

www.sylvia-steinhauer.at


Die 1961 in Wien geborene und seit 1990 im Jaidhof nahe gelegenen Eisenbergeramt lebende Künstlerin arbeitet als Werbegrafikerin und leitet den kleinen  feinen „Malkreis Jaidhof“, der Malbegeisterte zusammenführt und zur reger gegenseitiger Entwicklung anspornt.

Sylvia Steinhauer-Maresch zählt zur aktiv gestaltenden Künstlergemeinde, die das Waldviertel attraktiv hält und immer wieder neue Impulse setzt. Mit viel Liebe und Engagement, unterstützt von der Gemeinde Jaidhof, den Obstexperten der Arche Noah und Streuobstwiesenbewirtschafter Franz Blauensteiner, erweitert sie  Jahr für Jahr die Sammlung der botanischen Darstellungen der alten Obstsorten in Jaidhof.

Zu ihre Auftraggeber zählen die Arche Noah im niederösterreichischen Schiltern, die sicherlich der bedeutendste Erhalter alter Pflanzenraritäten in Österreich ist, der Verein Naturpark Obst-Hügel-Land, die Suske Consulting, welche sich dem Naturschutz im ländlicher Raum verschrieben hat, der Hubert Krenn Verlag in Wien und „Waldland“ in Oberwaltenreith mit den Arzneipflanzenkulturen.

„Lege Genauigkeit in Inspiration und es entsteht ein Bild für die Ewigkeit“ - www.sylvia-steinhauer.at

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zurück

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden bleiben?
Dann abonnieren Sie jetzt den Jaidhof-Newsletter!