Kundmachung vom 13.09.2012

Kundmachung vom 13.09.2012 

Gesundheitsstammtisch    
Er & Sie-Gymnastik
Feuerlöscherüberprüfung
NÖ. Heckentag    
TCM "Kochen im Sinne der traditinellen Naturheilkunde"  
Zivilschutz-Probealarm   
Vortrag "Krebs-Rheuma-Diabetes-Depression" - Wie kommt die Krankheit in den Körper?"
Schlussbesprechung Bodenschätzung
Klima- u. Energie-Modellregion
Cultum - Waldviertler Forellenhof - Zeichenwettbewerb - "Die schönste Forelle"   
Arbeitnehmerveranlagung


 

Gesundheitsstammtisch    
Gesunde Gemeinde und Bildungs- und Heimatwerk treffen sich zu einem gemeinsamen Stammtisch und besprechen die Aktivitäten für das kommende Halbjahr.

Gestalten Sie mit - egal ob mit Ihren Ideen oder aktiv im Arbeitskreis.

Termin: Dienstag, 25. September 2012, um 20.00 Uhr im Sitzungssaal der Gemeinde

 

Er & Sie-Gymnastik
Wollen Sie etwas für Ihre Gesundheit, Beweglichkeit, Ausdauer und Kraft machen? Die Gymnastik für Männer und Frauen dauert etwa 1,5 Stunden, mit den Elementen Aufwärmen, Beweglichkeit, Ausdauer, Kraft und Stretching.

Benötigt wird Sportbekleidung und Freude an der Bewegung.
Leitung: Ing. Herbert Frisch, Gymnastikleiter Union West Wien
Termin: ab Mittwoch 03. Oktober, Beginn 19.30 Uhr im Bewegungsraum Kindergarten
Info & Anmeldung: Gemeinde Jaidhof 02716/6350.

Feuerlöscherüberprüfung    
Am Freitag, den 28. September 2012 gibt es im Feuerwehrhaus Jaidhof von 18.00–20.00 Uhr eine Feuerlöscherüberprüfung.

Für jene, die keine Möglichkeit haben, ihre Löscher vorbeizubringen, bietet die FF Jaidhof als Serviceleistung an, die Löscher abzuholen und wieder zurückzubringen.

Interessierte sollen sich bitte zeitgerecht bei Kommandantstellv. Martin Mauthner melden (Tel. 0664/2035578)

 

NÖ. Heckentag    
Der NÖ. Heckentag 2012 bietet eine Vielzahl an heimischen Sträuchern und findet heuer am 10. November statt.

Der uns nächstgelegene Abholort ist: Etzmannsdorf/Kamp.

Bestellungen müssen bis zum 17. Oktober bei der Regionalen Gehölzvermehrung eingelangt sein. Bestellformulare anfordern am Heckentelefon unter 02952/30260-5151 bzw. direkt auf www.heckentag.at.

 

TCM „Kochen im Sinne der traditionellen Naturheilkunde“    
Alfred Stadler, spezialisierter Koch in TCM, spricht über die thermische und geschmackliche Wirkung von Lebensmitteln und deren Auswirkungen auf unseren Funktionskreis Körper. Dabei erfahren Sie, wieso man durch Essen schlank wird und nicht durch Hungern. Wie kann ich Abwehrschwäche, Niedergeschlagenheit, Kälteempfindlichkeit und andere Beschwerden richtig deuten und angehen? Welche Gerichte stärken die Vitalität und wie fördere ich meinen Schlaf? Wann soll ich was essen?

Termin: Freitag, 28. September 2012, Gasthaus Kargl, 19.00 Uhr, Kosten: € 15,00

 

 

Zivilschutz-Probealarm

      Download: zivilschutzverband_probealarm_2012.odt (113.94 KB)

 

Vortrag „Krebs – Rheuma – Diabetes – Depression“ – Wie kommt die Krankheit in den Körper? Referent: Univ.-Doz.Ing. Helmut Pilhar – Autor des Buches
„Olivia-Tagebuch eines Schicksals“

Am Dienstag, 02. Oktober, Beginn: 19.00 Uhr im Gasthaus Haslinger, Zwettlerstraße 14, 3542 Gföhl, Eintritt: € 9,00.
ACHTUNG – Damit genügend Plätze vorhanden sind, bitte um rechtzeitige Voranmeldung 0650/414 9 454 oder Mail: franz.hagmann@tele2.at

 

Schlussbesprechung Bodenschätzung    
Für die Katastralgemeinden Eisenbergeramt und Schiltingeramt findet die Schlussbesprechung über die Ergebnisse der Bodenschätzung am Donnerstag, den

4. Oktober um 14.30 Uhr im Gasthaus Burger, Eisenbergeramt 95 statt.

 

Klima- und Energie-Modellregion  
Nach einer einjährigen Vorbereitungszeit ist die Region Kampseen „Klima-  und Energiemodellregion“ geworden. Die Gemeinden der Region Jaidhof – Krumau – Lichtenau – Pölla – Rastenfeld und St. Leonhard/Hw. sind mit 1. September 2012 für 2 Jahre vom Lebensministerium und Klimafond  zur „Klima- und Energiemodellregion“ - kurz KEM - ernannt worden. Dieses spezielle Klima-  und Energieprogramm wird österreichweit in etwa 100 Modellregionen angewendet mit dem hohen Ziel in 20 Jahren energieautark (Energieselbstversorger) zu sein. Um dieses Ziel der Autarkie zu erreichen, werden in der Startphase 2 - bei Verlängerung 4 Jahre -  die Regionen mit finanziellen Mitteln vom Bund und den Gemeinden unterstützt.

Das Modellregionsmanagement übernimmt Hermann Steininger aus der Marktgemeinde St. Leonhard/Hw. Eine der Aufgaben des Modellregionsmanagers ist es, die Energiebilanz der Region zu verbessern und die Energiewertschöpfung für die Region zu erhöhen.

Herr Steininger ist für Beratung und Anfragen zum Thema Energie jeden Freitag von 8.00 bis 12.00 Uhr im Gemeindeamt St. Leonhard/Hw. persönlich zu erreichen. In den einzelnen Gemeinden der Region Kampseen werden Startveranstaltungen im Herbst 2012 durchgeführt.
Termin Info Jaidhof: Freitag, 9. November

um 19.00 Uhr Gemeindeamt.

Schriftliche und telefonische Anfragen richten Sie bitte an:

Hermann Steininger, MSc

E-Mail: energie@kampseen.at

Mobil: 0650/8350800

 

Cultum – Waldviertler Forellenhof – Zeichenwettbewerb – „Die schönste Forelle“

      Download: zeichenwettbewerbdieschnsteforelle.jpg (280.75 KB)   

 

Arbeitnehmerveranlagung
Mag. Friedrich Hahn, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und Sachverständiger, gibt Tipps und Informationen zur Arbeitnehmerveranlagung.
Dienstag, 09. Oktober um 19.30 Uhr im Gasthaus Staar, Wolfshoferamt.

Freiwillige Spenden. Info Reinhard Schachinger, 02987/2866.

 

                                                                       Ihr Bürgermeister

                                                                       e.h. Bgm. Franz Aschauer

Zurück

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden bleiben?
Dann abonnieren Sie jetzt den Jaidhof-Newsletter!