Kundmachung vom 05.05.2015

 Kundmachung vom 05.05.2015

  • Seniorenabend
  • Schauerfeiertag in der KG Eisengraberamt
  • Dreifaltigkeitsfest in Eisenbergeramt
  • Veranstaltungen Waldviertler Forellenhof - Mai 2015
  • Trinkwasseruntersuchung eNu für Privathaushalte
  • Jagdausschusswahl 2015
  • Änderungen bei der NÖ Bauordnung

 Für die Bewohner und BewohnerInnen der KG Jaidhof:

  • Information Grasschnittcontainer
  • Schauerfeiertag in Jaidhof

Seniorenabend      

Am 13. und 14. Mai veranstaltet die Freiwillige Feuerwehr Eisengraben ein FF-Fest. Anlässlich des Festes lädt die Gemeinde alle Senioren herzlich zu einem „Gemütlichen Abend“ am Mittwoch, den 13. Mai um 18.00 Uhr ein.
Beim Fest wird für alle Senioren ein Gutschein ausgegeben.

  Download: ff-plakat2015-druck.pdf (221.94 KB)  

 

Schauerfeiertag in der KG Eisengraberamt    

Am Sonntag, den 17. Mai wird anlässlich des Schauerfeiertages der Katastralgemeinde Eisengraberamt um 8.00 Uhr in der Pfarrkirche Gföhl eine heilige Segensmesse um Erhaltung der Feldfrüchte gelesen.

Zusammenkunft:        Um 7.30 Uhr bei der Tankstelle Mold mit anschließendem gemeinsamen Einzug in die Pfarrkirche.

Die Bewohner aus dem Eisengraberamt werden gebeten sich wieder möglichst zahlreich am Schauerfeiertag zu beteiligen!

Vorschau: Das Sonnwendfeuer am „Schofriedl“ wird am 20. Juni angezündet.

 

Dreifaltigkeitsfeier in Eisenbergeramt    

Das traditionelle Dreifaltigkeitsfest findet heuer am Sonntag, 31. Mai 2015 statt.

In der Gemeindezeitung wurde irrtümlich der 7.6. verlautbart.

Um 14.00 Uhr findet eine Andacht mit Stadtpfarrer Mag. Thomas Pichler statt.

 

Veranstaltungen Waldviertler Forellenhof - Mai 2015
22. und 23.5.  Stelzenessen – nur auf Vorbestellung!

30.05.              Konzert Eva Billisich und Mr. Holliwood – Blues, Rock, Gstanzl und der Wiener Schmäh wird durch die Räume klingen. Bitte rechtzeitig Karten reservieren! € 10,00 pro Karte! 02716/6479.

 

Trinkwasseruntersuchung eNu für Privathaushalte

Die NÖ Energie- und Umweltagentur Betriebs-GmbH bietet in Kooperation mit akkreditierten nö. Laboren für BesitzerInnen von Hausbrunnen und Quellen Untersuchungen der Trinkwasserqualität an.

Spezialangebot für Gemeinden:  

 Bei mehr als fünf Probenahmen in einer Gemeinde an einem Termin wird eine Ermäßigung von 10 % pro Untersuchung gewährt.

 Es ergeben sich für BrunnenbesitzerInnen folgende ermäßigte Tarife:

Standarduntersuchung: € 162,-- inkl. 20 % Mwst.

Untersuchung mit eingeschränktem Umfang: € 108,00 inkl. 20 % USt.
(bakteriologische Trinkwasseruntersuchung inkl. Nitrat und Nitrit).

Interessierte BesitzerInnen von Einzelwasserversorgungsanlagen können sich noch

bis 29. Mai 2015 am Gemeindeamt melden! 02716/6350.


Jagdausschusswahl 2015

Bei der Wahl am 21.4.2015 wurden folgende Personen gewählt:

Genossenschaftsjagdgebiet Eisenbergeramt:

Obmann: Kostler Rudolf, 3542 Eisenbergeramt 24

Stellvertr.: Geitzenauer Thomas, 3542 Eisenbergeramt 66

Genossenschaftsjagdgebiet Eisengraberamt:

Obmann: Tiefenbacher Klaus, 3542 Eisengraberamt 42

Stellvertr.: Völker Manfred, 3542 Eisengraberamt 3

Genossenschaftsjagdgebiet Jaidhof:

Obmann: Burger Walter, 3542 Jaidhof 28

Stellvertr.: Völker Ewald 3542 Jaidhof 20

Genossenschaftsjagdgebiet Schiltingeramt:

Obmann: Feyertag Karl, 3553 Schiltingeramt 6

Stellvertr.: Huber Helfried, 3553 Schiltingeramt 5

 

Änderungen bei der NÖ Bauordnung

Mit 1. Februar 2015 ist die NÖ Bauordnung 2014 in Kraft getreten, bei der es wieder umfang-reiche Änderungen gibt, unter anderem bei der Ergänzungsabgabe zur Aufschließungsabgabe.

 

Ergänzungsabgabe für Grundstücke, die zwischen 1970 und 2011 erstmalig bebaut wurden.

Im § 39 Abs. 3 wurde festgelegt, dass zukünftig bei jeder Baubewilligung für den Neu- oder Zubau eines Gebäudes oder einer großvolumigen Anlage das Vorliegen der Voraussetzungen für die Vorschreibung einer Ergänzungsabgabe aufgrund unterschiedlicher Bauklassenkoeffizienten zu prüfen ist.

Weil die Abgabe nicht nach der tatsächlichen, sondern nach der erlaubten Gebäudehöhe berechnet wird, ist sie unabhängig davon zu zahlen, ob tatsächlich z.B. das Wohngebäude aufgestockt wird.

Beispiel: Ein Häuslbauer errichtet zwischen 1970 und 2011 ein Wohnhaus in Bauklasse I (bis zu 5m: Erdgeschoß und ausgebautes Dachgeschoß). Zukünftig ist aus Anlass der Errichtung z.B.  auch nur einer Gartenhütte größer 10m² eine Ergänzungsabgabe in der Höhe von 25% des aktuellen Grundbetrages der Aufschließungsabgabe bezahlen, weil jetzt immer der Koeffizient 1,25 anzuwenden ist (bei 900m² ergibt das 30*450/4=3.375). Im Ergebnis muss ein Großteil der Häuslbauer der letzten 40 Jahre nachzahlen.

Die Gemeinde ist verpflichtet, diese Abgabe auch einzuheben.

Für die Bewohner und Bewohnerinnen der KG Jaidhof:   

Information Grasschnittcontainer

Aufgrund zahlreicher Beschwerden wird mitgeteilt, dass der aufgestellte Grasschnittcontainer in der Siedlung Jaidhof eine Serviceleistung der Gemeinde darstellt und grundsätzlich für die Entsorgung des Grasschnittes eigene Grasschnittsäcke vorgesehen sind.

Es ist auch nicht gestattet kompostierbares Material bzw. Sperrmüll (in Form von Holzbrettern, Leitern etc.) zum Ästehaufen am Spielplatz für das Sonnwendfeuer zu geben. Derartige Gegenstände sind in den dafür vorgesehenen Zeiten in das Abfallsammelzentrum nach Gföhl zu bringen.

                                                                                  Der Bürgermeister:

                                                                                   Franz Aschauer e.h.   

Schauerfeiertag in Jaidhof

Am Sonntag, dem 17. Mai 2015 führen wir unsere alljährliche Bittprozession zum 8.00 Uhr Gottesdienst nach Gföhl durch.

Wir beten um eine gedeihliche Witterung und in persönlichen Anliegen.

Zusammenkunft:       um 7.15 Uhr bei der Johanneskapelle in Jaidhof.

Alle Bewohner der KG Jaidhof sind herzlich eingeladen, sich zahlreich zu beteiligen.

 

 

                                                                       Die Vorbeter:

 

                                                                       Karl Schwarz und Maria Ecker e.h.

 

Zurück

Newsletter

Sie wollen immer auf dem Laufenden bleiben?
Dann abonnieren Sie jetzt den Jaidhof-Newsletter!